Weibliche und männliche Jugend mit ersten Heimspielen 2017

05.02.2017

Am Sonntag morgen startete unser großer DSC Heimspieltag mit den Partien unser jüngsten Nachwuchshandballer. Um 10 Uhr war zunächst Anpfiff der weiblichen Jugend E gegen Zeven und anschließend um 11:30 ging es für die männliche Jugend E gegen Horneburg 2 zu Werke. Danach spielte die männliche Jugend D gegen Büdro 2.

 

Die weibliche Jugend E mixed von Hendrick und Franzi machte den Anfang an diesem Tag und kamen bei ihrem ersten Heimspiel überhaupt in der E Jugend gleich sehr gut ins Spiel. Vor vielen Zuschauern erzielten die Mädels(+2 Jungs) das 1:0 in der Mehrzweckhalle. Man spielte weiter gut die Bälle nach vorne und so konnte die junge Dollener Mannschaft gegen die teilweise 2 Jahre-Älteren Gäste aus Zeven über ein 4:1 auf den Halbzeitstand von 5:3 erhöhen. Nach der Halbzeitpause wurde auf dem ganzen Spielfeld 6 gegen 6 gespielt. Kam man in der ersten Hälfte beim 3 gegen 3 noch gut zurecht, machten die Zevener Mädels nun langsam ein Tor nach dem anderen gut. Nach 40 Minuten und einem interessanten Spiel stand es dann 6:8. Ein großes Lob an unsere Mannschaft die bei ihrem ersten Heimspiel in der Halle eine super Leistung gezeigt hat.

 

Um 11:30 ging es dann weiter mit der männlichen Jugend E von Christoph und Sascha im Derby gegen die Gäste aus Horneburg. Wie auch im Spiel zuvor konnte man die 1:0 Führung  für Dollern setzen und nach schönen Kombinationen und Abschlüssen über ein 2:2 auf 6:2 erhöhen. Danach kamen die Jungs aus Horneburg wieder ran und zur Halbeit stand es dann nur noch 7:8. Nach der Halbzeit wendete sich das Blatt bei uns in Sachen Passgenauigkeit und Torabschluss, kamen in der ersten Halbzeit die Bälle noch beim Mitspieler an und wurden vorne ins Tor geworfen, klappte dies in der zweiten Hälfte beim 6 gegen 6 leider nicht mehr. Wir trafen das Tor in den 20 Minuten nur noch zweimal und Horneburg erhöhte währendessen stetig. Endstand dann 9:14. Nichtsdestotrotz ein super Spiel der Jungs –  besonders in der ersten Hälfte.

 

Nach den beiden Spielen machten sich unsere älteren Jungs –  die männliche Jugend D mixed –  für das Spiel gegen die zweite Mannschaft gegen Büdro warm. Man legte gleich super los und setzte über ein 2:1 und 4:2 die Halbzeitführung von 6:3. Während der ersten Hälfte stand die Abwehr sicher und man konnte vorne die Chancen nutzen. Das gleiche Bild zeigte sich auch im Spiel in der zweiten Hälfte. Mit einer super Mannschaftsleistung in der Abwehr und unseren sehr gut haltenden Torhüter Cedric, der einen 7-Meter-Strafwurf nach dem anderen, sowie viele andere Bälle gut entschärfte, wurden vorne im Angriff auch konsequent die Tore gemacht. Im Angriff konnte besonders Oliver heute mit seinen 10 Toren der Mannschaft super helfen. Am Ende der 40 Minuten stand es dann 13:7 für uns und die Mannschaft konnte ihren ersten Heimsieg in 2017 bejubeln.

 

Sportangebot für Kinder

Sportangebot für Kinder

Verantstaltungen

  1. DSC-Familien-Sportfest

    25. August
  2. Flohmarkt

    24. November
  3. Handball-Minispielfest

    2. Dezember