Handball: 1. Herren gewinnt das Derby

13.11.2018

Punktspiel 11.11.2018 gegen VfL Horneburg2 — Endstand 23:19 für Dollern

Headlines

# Abwehrbollwerk

# Starke Keeper

# Tempo

# Entscheidungen

Unter Entscheidung versteht man die Wahl einer Handlung aus mindestens zwei vorhandenen potenziellen Handlungsalternativen unter Beachtung der übergeordneten Ziele. Abspielen oder Tor machen!

Das Spiel hatte ein ganz klares Motto: Endlich zeigen, dass wir uns entwickeln!

 Egal, wie das Spiel läuft oder ob wir mehrere Anläufe brauchen würden; unsere Spielidee wird zu 100% umgesetzt!

Wir legten los wie die Feuerwehr und wollten beweisen, dass unsere Trainingsarbeit sich auszahlt. Die ersten Minuten stotterte der Motor noch ein wenig. Die Belohnung schien schon wieder aus zu bleiben! Doch dann platzte der Konten fürs Erste. 9 Minuten gespielt und wir gehen das erste Mal mit 5:4 in Führung!

In der 21. Minute war der Konten plötzlich wieder da!

Die Abwehr steht! Der Keeper hält die Bälle! Wir rennen! Chancen sind da! Aber die Tore fallen nicht L!

In der Phase hieß es:

  • Fehlentscheidung unsererseits -> Tor für den Gegner
  • 100% Torchance erspielt -> verworfen -> Tor für den Gegner

Halbzeitstand 11:13

In der Besprechung war klar die Torausbeute das Thema!

So ging das nicht! Und Einer musste Tim Phillipsen einschränken!

In der 2. Halbzeit dauerte es dann bis zur 41. Minute, dann hatten wir den Flow von Horneburg durchbrochen! Erneute Führung 15:14!

Bis zur 48. Minute waren wir auf dem richtigen Weg und bauten die Führung auf 18:14 aus.

Aber in den nächsten 5 Minuten war Horneburg wieder am Drücker.

  1. Minute 18:18!

 Doch eins müssen die Dollerner Jungs nicht trainieren: Kampfgeist und Moral!

Unser Keeper hält – Horneburg verwirft – Dollern macht in der „Crunchtime“ 4 Tore in Folge!

Die heimische Auswechselbank bebt!!!

Das war es J! Endstand 23:19!

Fazit:

– Keeperduell gewonnen

– Martin the Wall

– Die Mannschaft kämpft bis zum Schluss

– Lucas bekommt noch seine Chance (noch im Aufbau, aber er war schon mal dabei)

– Horneburg wirft nur 8 Tore in der 2.Halbzeit

Kompliment an die Dollerner Spieler, die einen nicht so guten Tag erwischt hatten.

Sie haben sich fast selber ausgewechselt, damit das Team Erfolg hat -> Ganz Stark!

Und Danke an Nils Bierschwall für die spontane Aushilfe.

Tore DSC:

Plath: 1, Schattenmann 1: Steinke: 8, Hellwig: 3,  Witt: 3, Otto: 1, Bierschwall: 1, Nimmert: 5

Sportangebot für Kinder:

Sportangebot für Kinder:

Verantstaltungen

  1. Handball-WM in Deutschland

    10.01.2019
  2. Heimspiel Fußball

    24.03.2019 @ 13:00 - 15:00

Sportabzeichen beim DSC

Sportabzeichen beim DSC