Jugend: Ein doppelter Sieg für die Handball-Jugend und die WJE-Mädels

12.11.2018

 Ein doppelter Sieg für die Handball-Region und die WJE-Mädels

Sonntag war ein besonderer Tag für die Handball-Mädels der weiblichen Jugend E von Franzi und Leah. Es ging diesen Sonntag Vormittag nicht wie gewohnt zu einem Auswärtsspiel nach Bützfleth, sondern diesmal ging es Richtung Hamburg in die Barclaycard-Arena. Hamburg? Ja, es ging nach Hamburg zum Auswärtsspiel. Der Gegner der HSG Bützfleth/Drochtersen hatte die freudige Nachricht am Donnerstag der verganenden Woche bekommen das Vorspiel zur Bundesligapartie der Handballer des Handball-Sport-Vereins Hamburg gegen Nordhorn-Lingen in der großen 13.000 Zuschauer fassenden Halle auszutragen. Wir als glücklicher Gegner an diesem Spieltag durften also mit von der Partie sein.

An dem Sonntag-Vormittag starteten wir also gegen 10:30 Uhr  mit über 50 Personen, bestehend aus den Spielerinnen der weiblichen Jugend E, Spielern der männlichen Jugend E und zahlreichen Eltern im großen Reisebus von Dollern über die Autobahn nach Hamburg. Während der knapp 60-minütigen Fahrt spürte man die riesige Vorfreude der Mädels auf dieses besondere Erlebnis einmal wie die großen Profis in der Halle zu spielen. In der Arena haben schon Handball-Welt- und Europameister gespielt, das Finale des Deutschen Handball-Pokal findet dort jährlich statt und heute an diesem Tag hatten die Handball-Mädels vom Dollerner SC die Ehre gegen Bützfleth/Drochtersen Tore in dieser tollen Kulisse zu werfen.

In Hamburg angekommen hatten die Fans nun erst einmal Verschnaufpause im Bus bis zum Anpfiff um 13 Uhr in der Arena, denn fortan standen die Mädels im Vordergrund und durften durch den Spielereingang in die heiligen Gänge der Arena, wo sonst nur die Profi-Handballer des HSVH reindürfen. In einer der riesigen Kabinen war auch gleich Platz für unsere Sportskameraden aus Bützfleth/Drochtersen zum Umziehen vor dem Spiel. Nachdem alle schnell in den neuen Aufwärm-T-Shirts von Intersport Mohr (Vielen Dank für das kurzfristige tolle Sponsoring!) stecken, ging es den Gang Richtung Halleninnenraum. Eine einmalige Kulisse erblickte sich hinter der Tür mit den großen Zuschauerrängen rund um das Handballfeld. Auf dem Handballfeld, das jedoch auch nur wie in der Dollerner Mehrzweckhalle eckig war, wie wir feststellten, fanden sich die Mädels schnell mit dem Ball zum Aufwärmprogramm wieder.

Pünktlich um 13 Uhr ertönte dann der Anpfiff der Partie in der großen Barclaycard-Arena und fortan wurde auf dem riesigen Videowürfel unter den beiden Wappen aus Dollern und Bützfleth/Drochtersen der Spielstand dokumentiert. Die Mädels aus BüDro legten gut los in der Partie, doch die Dollerner hielten Anschluss und warfen ebenfalls unter lauten Jubel der mitgereisten Fans ein Tor nach dem anderen. Unter Beobachtung der Profi-Mannschaft der Hamburger am Spielfeldrand gelang es mit schönen Torhüterparaden von Maja das Tor hinten dicht zu halten und der Rest der Mannschaft konnte sich über das Spielfeld der Arena nach vorne Richtung gegnerisches Tor mit Doppelpässen durch kombinieren. Zur Halbzeit stand  11:6 für BüDro auf dem Videowürfel. In der Halbzeitpause wurde auf der ebenfalls großzügig gehaltenen Bank Platz genommen und wie bei den Profis das Spiel analysiert. In der zweiten Halbzeit konnte BüDro jedoch weiter wegziehen und gewann anschließend mit 21:11. Sieger waren an diesem Tag jedoch alle, denn dieses Erlebnis und Erinnerung nimmt den Beteiligten keiner mehr.

Nach einer La-Ola mit dem Dollerner Fan-Block begaben sich die Mädels noch schnell auf Autogrammjagd und dann anschließend ebenfalls auf die Tribüne mit in den Dollerner Fan-Block, da ein weiteres Highlight des Tages nun folgte: Die 2.Liga Parte zwischen dem Handball Sport Verein Hamburg und der HSG Nordhorn-Lingen. Pünktlich um 15 Uhr war auch bei den Herren Anpfiff auf dem Spielfeld auf dem eben noch unsere Mädels gespielt hatten. Die Bundesliga-Partie entwickelte sich zu einem engen Spiel, welches am Ende der Gast aus Nordhorn mit 30:26 für sich entschied.

 

Alle Bilder:

Sportangebot für Kinder:

Sportangebot für Kinder:

Verantstaltungen

  1. Handball-WM in Deutschland

    10.01.2019
  2. Heimspiel Fußball

    24.03.2019 @ 13:00 - 15:00

Sportabzeichen beim DSC

Sportabzeichen beim DSC