Handball: Ohne Glanz und Gloria weiter erfolgreich

16.04.2018

Ohne Glanz und Gloria weiter erfolgreich

Nun war es also soweit. Spiel 1 mit der bereits feststehenden Meisterschaft im Rücken. Würde die Mannschaft trotzdem noch volle Pulle gehen können? Sind wir noch hungrig? Passend dazu war der VfL Horneburg mit seiner 3.Mannschaft zu Gast. In den ersten Minuten schien noch alles nach Plan zu laufen. Die Abwehr hat sich relativ schnell gefunden und im Angriff lief es ordentlich. Nichts desto trotz war unser Spiel nach vorn fehleranfällig im Aufbau und beim finalen Pass. Hier fehlte die letzte Konsequenz und Genauigkeit. Soweit hielten wir Horneburg im Spiel und mussten uns zur Halbzeit noch strecken, um einen 2-Tore Rückstand aufzuholen. Das Spiel war zu dem Zeitpunkt absolut ausgeglichen und wir erwarteten eine Crunch Time zum Ende des Spiels. Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren wir noch nicht wirklich auf der Höhe des Geschehens. Der bekannte „Schritt zu spät“ und die Bereitschaft in der Abwehr mehr zu tun fehlte. Der Ausgleich zum 19:19 konnte in der 45 min. erzielt werden. Noch 15 Minuten auf der Uhr und wieder mussten wir kurzfristig zwei Gegentreffer hinnehmen. Als der Gast neun Minuten vor Schluss seine Auszeit beim Stand von 22:22 nahm galt es noch mal alles zu mobilisieren. Mit Hilfe der jetzt besser funktionieren Abwehr und der zweiten Welle konnten wir schlussendlich die entscheidenden Treffer markieren. Horneburg hatte nur 7 Feldspieler dabei und die Kräfte ließen auf der Seite nun merklich nach. Am Ende konnte das Spiel doch noch mit 30:24 gewonnen werden und das Ergebnis täuscht über die Leistung hinweg. Es sind noch zwei Spiele in dieser Saison zu spielen und die wollen wir auch noch mit der maximalen Punktausbeute abschließen.

 

Tore: Westphal (1), Leier (3), Flentje (1), Stange (2), von Borstel (5), Fänger (7), Bube (7), Nimmert (4)

Sportangebot für Kinder

Sportangebot für Kinder

Verantstaltungen

  1. DSC-Familien-Sportfest

    25. August
  2. Flohmarkt

    24. November
  3. Handball-Minispielfest

    2. Dezember