Winterpause vorbei – Start bei den Fußballern am Wochenende

01.03.2017

Am Wochenende geht es bei unser ersten Herren auf dem Dollerner Sportplatz wieder rund. Wir haben vorher mit dem Trainer – Christoph Stahn gesprochen. Wie er die bisherige Hinrunde sah, wer seiner Meinung nach aufsteigt und welche Spieler ihn bisher am meisten überrascht haben, könnt ihr hier im Interview lesen.

 

Moin Chris, am Sonntag, den 5.3 um 13 Uhr geht es auf dem Dollerner Sportplatz wieder mit der Rückrunde los. Wie zufrieden bist du mit dem bisherigen Saisonverlauf und den Ergebnissen bis jetzt in der Liga von deiner Mannschaft?

Im Großen und Ganzen bin ich schon zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf wenn man bedenkt, dass wir viele neue Spieler ins Team integrieren mussten. Ohne die ganzen Verletzungen von einigen Stammkräften wäre eventuell sogar eine bessere Platzierung möglich gewesen

Im Pokal konnte in der ersten Runde endlich mal wieder das Derby gegen die Fußballer und Ortsrivalen aus Agathenburg gewonnen werden. In der zweiten Runde schied man dann aber leider mit 3:5 gegen den höherklassigen Gegner von Immenbeck II aus. Hattest du dir mehr erhofft in dem Spiel nach packenden Sieg gegen den SV Agathenburg?

Klar bestand die Hoffnung nach dem Derby-Sieg auch Immenbeck schlagen zu können, aber leider konnten wir nur mit einem dezimierten Kader antreten. Auch ich selber war im Urlaub. Dennoch kann man zufrieden sein erst im Elfmeterschießen verloren zu haben.

Im Dezember und Januar habt ihr in der Halle trainiert, seid jetzt aber schon früh wieder bei Minustemperaturen nach draußen auf den Platz gegangen, wie sah eure Vorbereitung auf die restliche Saison genau aus?

Leider war unser Platz lange gefroren, sodass häufig nur die Möglichkeit bestand die ungeliebten Läufe durchs Dorf zu machen. Ansonsten hatten wir Glück, dass viele Vereine mittlerweile einen Kunstrasen besitzen und wir insgesamt 4 Testspiele spielen durften. So haben wir uns die nötige Kondition für das Auftaktspiel geholt.

Du sprichst eure Freundschaftsspiele gegen Immenbeck II und III, sowie letzte Woche gegen Ottensen an, seid ihr gut vorbereitet auf euer Spitzenspiel gegen Bargstedt II im ersten Spiel nach der Pause?

Leider konnten wir uns trotz der vielen Testspiele nie mit der gleichen 11 einspielen. Aber ich denke das Problem werden die anderen Teams auch haben.. Ich sehe uns auf Augenhöhe mit Bargstedt II. Das sind immer sehr intensive und aufregende Spiele. Das sollten sich die Zuschauer nicht entgehen lassen.

Welche beiden Teams steigen deiner Meinung nach auf?

VSV Hedendorf/Neukloster II und TUS Eiche Bargstedt II

Erhofft ihr euch auch noch Chancen auf den Aufstieg in die 1.Kreisklasse als momentan Viertplatzierter?

In der Liga ist alles möglich. Wir müssen an jedem Wochenende alles geben und  hoffen, dass Hedendorf auch noch mal eine Schwächephase bekommt.

Im Sommer habt ihr einige neue Spieler dazubekommen, wer hat dich bisher am meisten überascht in der Hinrunde von den alten Hasen bzw. neuen Spielern?

Ich denke, Jan Michel könnte man hier auf Grund seiner Torausbeute erwähnen. Dennoch muss Jan jetzt den nächsten Schritt machen und seine gute Hinrunde bestätigen.Von den alten Hasen freue ich mich besonders über die Entwicklung von Willi Bartlomyczak. Ich denke, Willi hat in der Hinrunde bewiesen, dass er zurzeit ein absoluter Stammspieler ist und immer alles fürs Team gibt! Letztendlich bin ich aber sehr stolz auf das ganze Team, dass wir die schwierige Hinrude gemeinsam so gut gemeistert haben.

Zuguterletzt: Du bist meistens während der Spiele auf der Trainerbank vertreten, wie oft werden wir dich in restlichen Saison auf dem Feld sehen;)?

Ich hoffe nicht so häufig, das bedeutet dann ja auch immer gleich Qualitätsverlust im Team. Sollten wir immer genug Spieler dabei haben, werde ich die Fußballschuhe diese Rückrunde in der Tasche lassen.

Sponsoren

Verantstaltungen

  1. Jahreshauptversammlung 2018

    16. März @ 19:30 - 22:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen